Einblicke ins Klassenzimmer

Wir begleiten Lehrkräfte während einer Unterrichtseinheit als stille Beobachter, um zu erleben, wie digitale Hilfsmittel konkret zur Gestaltung von Lernerfahrungen genutzt werden können. Dabei ist uns besonders wichtig mit kritischem Blick den Lernprozess, sowie die Reaktionen und Ergebnisse der Schüler*innen zu sehen. Im anschließenden Interview mit der jeweiligen Lehrperson erhalten wir sowohl einen tieferen Einblick in die Vorbereitung und Durchführung des Unterrichts, 

als auch ehrliche Meinungen über bisherige Erfahrungen, Hürden und auch Misserfolge beim Nutzen digitaler Hilfsmittel. Aus diesem Dreiklang: Hospitation, Schüler*innen-Stimmen und Interview, entstehen die authentischen Einblicke ins Klassenzimmer. Die konkreten Anwendungsfälle sollen zum Nachahmen und Umgestalten inspirieren, als auch einen Wissens- und Erfahrungsaustausch unter Kolleg*innen bieten.

Kategorien

Mit Rhythmus in den Tasten für’s Image der Schule

Mit Rhythmus in den Tasten für’s Image der Schule

König*in von Deutschland

König*in von Deutschland

Kleckern und Klecksen war gestern

Kleckern und Klecksen war gestern

Unterrichtsfächer

Mit Rhythmus in den Tasten für’s Image der Schule

Mit Rhythmus in den Tasten für’s Image der Schule

König*in von Deutschland

König*in von Deutschland

Kleckern und Klecksen war gestern

Kleckern und Klecksen war gestern